Menu
digitales-marketing

05.02.19

Digitale Marketing-Trends 2019

top aktuell mit den neusten marketing-strategien

In der heutigen Zeit ist es zum Standard geworden, dass ein Großteil des Kundenkontakts und des Business generell online stattfindet. Die Zeiten der Digitalisierung fordern sowohl Unternehmer als auch Start Up’s sich an die neuen Strategien und Trends anzupassen. Damit Ihr mit eurem Business also gut vorbereitet in das Jahr 2019 starten könnt, präsentieren wir euch unsere TOP digitalen Marketing -Trends die das Jahr mit sich bringt.

Visual Search

Die neuste Revolution des E-Commerce ist die Visual Search. Obwohl Sie bereits einige Zeit existiert, entwickelt sie sich rasant weiter und löst die Voice Search ab. Nicht nur für die Social Media Kanäle eures Start Up’s oder Unternehmens ist die Visual Search von Vorteil, sondern auch für eure Onlineshops. Sie ermöglichen es, über das Hochladen oder Einscannen Bildern, Informationen zu den auf den Bildern sichtbaren Gegenständen oder Orten zu erhalten. Gerade für Onlineshops ist dieser Trend besonders interessant. Die Kunden sehen irgendwo in Ihrem Umfeld einen Modeartikel der Ihnen gefällt, scannen ein Foto des Artikels ein und erhalten eine Auflistung ähnlicher Produkte, die Sie in eurem Onlineshop erwerben können. Dieses Tool ist ein Ergebnis erfolgreicher, im Marketing eingesetzter, Artificial Intelligence.

Mikro-Momente

Durch Spontankäufe werden in der Regel die meisten Umsätze erzielt. Gerade über das Handy werden diese Mikro-Momente erzielt, die sich durch kurzfristige Handlungen auszeichnen. Doch nicht nur Spontankäufe, sondern auch spontane Suchanfragen gehören dazu. Diese Mikro-Momente sind besonders wichtig für euer Unternehmen. Wichtig auf Unternehmerseite ist es, diese Mikro-Momente zu identifizieren und zu handeln. Gerade wenn Ihr als Start Up in den Anfängen eurer Websitegestaltung sein, solltet Ihr auf eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website achten. Dazu gehören eine klar strukturierte Navigation und kurze Texte. Auch das Tracken und die Zusammenstellung der Kundeninteressen sind wichtig. Somit sollte den Kunden eine Kategorie mit „ähnlichen Produkten“ angezeigt werden, die Ihren Suchverläufen entsprechend herausgefiltert werden. Aufgrund der bevorzugten Handynutzung ist dementsprechend die Optimierung der Website für Mobilgeräte notwendig.

Chatbots und Live-Chats

Gerade für Bestellprozesse und Buchungsvorgänge werden immer häufiger Chatbots eingesetzt. Diese stellen sich als persönlichen Assistenten vor, nehmen die Kundenanfragen entgegen und leiten den Kunden durch den Prozess, indem Sie verschiedene Antwortmöglichkeiten bieten, die man anhand von Nummern oder „Ja“ und „Nein“, bestätigen kann. Diese Prozesse sind fest integriert und funktionieren für die vorgefertigten Fragen und Antworten. Gerade wenn der Vertriebsbereich für euer Start Up relevant ist und ihr vorhabt einen Onlineshop zu programmieren, solltet ihr mit Chatbots arbeiten, um die Customer Experience zu gewährleisten.

Bei Live-Chats hingegen, treten die Mitarbeiter eures Unternehmens in direkten Kontakt mit den Kunden, ohne auf unzählige Telefonate oder E-Mails zurückgreifen zu müssen. Dieser Marketing-Trend digitalisiert somit den persönlichen Customer Service. Genau aus diesem Grund investieren immer mehr Unternehmen in den Ausbau der Live-Chats und verbessern somit ihr Auftreten in der Unternehmerbranche.

Video-Marketing

Vor einiger Zeit waren die meist verbreitetsten Medien in den Social Media Kanälen noch Fotos. Jedoch neigt der Trend immer mehr zu Marketing-Objekten in Form von Videos. Sei es zum Vertrieb von Produkten oder zur Vorstellung eures Unternehmens oder Start Up’s. Die Tendenz ist deutlich auf Kanälen wie Instagram und Facebook zu sehen. Bei Facebook werden neuerdings immer mehr Videos und Live-Videos geteilt als noch vor einiger Zeit und auf Instagram machen deutlich mehr Menschen und Influencer täglich eine Instagram-Story statt einen Foto-Beitrag zu posten. Auch gewisse Kennzahlen haben belegt, dass ein Produktvideo immer häufiger ausreicht, um die Kunden zum Kauf zu bewegen.

Influencer-Marketing

Bereits seit einigen Jahren hat sich das Influencer-Marketing bewährt. Immer mehr Unternehmen, insbesondere auch Start Up’s, gehen Kooperationen mit bekannten Influencern ein, damit diese Ihre Produkte vorstellen. Nicht selten erlangen Start Up’s durch diese Marketing-Strategie an Bekanntheit. Das Influencer-Marketing ist durchaus ein Meilenstein des digitalen Marketings. Denn erst seitdem die Social Media Kanäle in den letzten Jahren enorm in Ihrer Reichweite zugenommen haben, ist diese Marketing-Strategie überhaupt erst möglich. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Konsumdenken der Menschen. Hier gilt: Wenn ein so bekannter Influencer, der so viele Abonnenten hat, dieses Produkt promotet, dann muss es schließlich auch gut sein. Das Wissen, das die Influencer genau dafür bezahlt werden, verdrängen wir dabei gekonnt. Für das Marketing eurer Start Up‘s können wir diese Strategie jedoch nur empfehlen, da sich so auf jeden Fall die Reichweite und Popularität eures Unternehmens steigern wird.

Natürlich gibt es noch viel mehr Trends als wir euch vorstellen, bei der Auswahl der digitalen Marketing-Trends ist es jedoch wichtig, dass sich diese mit eurer Unternehmensstrategie vereinbaren lassen und die Verwirklichung eurer Unternehmensziele unterstützen.

Euer WORK Lounge Team wünscht euch viel Erfolg bei der Umsetzung der neusten digitalen Marketing Trends!